Leistungen

Ihr Nutzen:
Herstellerunabhängig Ganzheitliche Betrachtungsweise Marktüberblick und Transparenz Kalkulierbare Entwicklungskosten Branchenübergreifende Erfahrung Wissenspool in Verpackungssparten Rationelle Projektbearbeitung

Den Erfolg unserer Arbeit messen wir ausschließlich daran, ob die Ziele unserer Kunden am Ende erreicht worden sind. Haben wir Produktqualität und Wirtschaftlichkeit verbessert, haben wir Schwachstellen in Ihren Verpackungslinien, in Ihrem Umweltkonzept oder gar in Ihrer gesamten Prozesskette beseitigt, haben wir Verpackungskosten gesenkt, haben wir mehr Aufmerksamkeit für den POS erreicht oder die Handhabung der Verpackung für den Anwender vereinfacht?

So vielfältig wie Ihre Anforderungen, so einfallsreich sind unsere Lösungen.


Verpackungsentwicklung

Brainstorming

Kreativität ist auch Handwerk. Um Innovationen zu entwickeln benötigt man Ideen, viele Ideen. Brainstorming ist wohl die bekannteste aller Kreativtechniken, doch bei weitem nicht die einzige. Seit Beginn entwickelt V+E neuartige Verpackungslösungen und Rationalisierungsansätze mit Techniken, die die Phantasie nutzen, um daraus elegante, effiziente und wirtschaftliche Produkte zu generieren. Erfahrungen aus über zwei Jahrzehnten haben die Berater von V+E zu routinierten Ideengebern werden lassen, die schnell solide Ansätze zur Lösung anspruchsvollster Probleme liefern können. Die ersten Brainstormings finden in der Regel gemeinsam mit dem Kunden statt um diese wichtigen Erfahrungen miteinzubringen.


Entwicklung

Von der Skizze bis zum Muster. Entwicklungsprozesse gleichen einem Abenteuer. V+E hat professionelle Ausrüstung und kennt viele Abkürzungen, um aus einem Gedanken, einer Skizze Realität werden zu lassen. Nach bewährten Methoden begleiten wir Kunden und zeigen Wege auf, auch die Entwicklung an sich effizient und ergebnisorientiert zu gestalten.


Optimierung

Immer besser werden. Kleinste Veränderungen können den größten Effekt haben. Nach diesem Prinzip nimmt V+E Herausforderungen an. Dabei ist ein ganzheitlicher Blick nicht nur wichtig, sondern Voraussetzung. Alle einzelnen Bestandteile eines Systems sowie ihr Zusammenspiel werden systematisch betrachtet und auf Ökonomie sowie Effizienz auf technischer und wirtschaftlicher Ebene überprüft. Daraus entstehen Vorschläge bis hin zu Konzepten, die einen entscheidenden Vorteil im Wettbewerb bringen können.


Spezifikationen

Optimierungen zu finden ist das eine, sie umzusetzen etwas ganz anderes. Einsparungsmöglichkeiten in technische Systeme zu übersetzen, das ist die Königsklasse des Engineering und eine Spezialität von V+E. Präzise Spezifikationen, konkrete Lastenhefte, aussagekräftige Linienplanungen sind besonders in der Verpackungsbranche wichtig, um Prozesse zu optimieren aber auch, um ein hohes Level zu halten.




Rationalisierung

Packmittel

Beutel, Schachtel, Blister, Dose. Die Liste der Packmittel scheint endlos. Die richtige Wahl des Packmittels kann über Erfolg und Misserfolg einer Verpackung entscheiden, bietet aber auch Chancen, sich auf dem Markt stark zu positionieren. Seit 1993 hat V+E ein besonderes Gespür beim Kombinieren und dem richtigen Einsatz verschiedenster Packmittel mehrfach unter Beweis gestellt. Viele Kunden haben sich bereits von ungewöhnlichen Ideen inspirieren lassen und Erfolge gefeiert. Wirtschaftliche Gegenüberstellungen und Analysen von V+E bilden oftmals die Basis für neue Verpackungsideen und innovative Lösungen, die Kunden zu einem Alleinstellungsmerkmal der besonderen Art verholfen haben.


Abpackprozess

Taktraten, Rüstzeiten, Fördermengen, Linienlayout sind nur einige Parameter, die Abpackprozesse beeinflussen. Das komplexe Zusammenspiel von Maschinen, Schnittstellen, sowie der richtige Einsatz von Technologien und Verfahren macht die Verpackungsindustrie zu einer anspruchsvollen und spannenden Branche. Doch wie muss ein Prozess entworfen sein, um höchsten Anforderungen an zum Beispiel Wirtschaftlichkeit, Bedienerfreundlichkeit, Hygiene oder Sicherheit gerecht zu werden? Hier helfen Rationalisierungen auf Grundlage technischer Analysen, Prozesse optimal zu entwerfen und von Anfang an auch die Entwicklung an sich effizient und ergebnisorientiert zu gestalten.


Komplexitätsreduzierung

Die Welt der Verpackung schwankt ständig zwischen Standardisierung und Diversität. Im Laufe von Jahren werden Produkte und Artikel auf den Markt gebracht, andere wieder zurückgezogen. Datenbanken füllen sich, Prozesse verlangsamen, Produktivität sinkt. Systematischer, administrativer und vor allem organisierter Frühjahrsputz bis ins kleinste Detail birgt erhebliche Potentiale. V+E berät Unternehmen, darunter global agierende Konzerne, im Bereich Verpackung und unterstützt sie dabei unnötigen Ballast abzuwerfen. Aber auch beim Aufbau eines komplexen Systems gibt es grundlegende Regeln, die beachtet werden sollten. Diese müssen aber immer individuell festgelegt werden. In solch einer Phase kann V+E mit Erfahrung und Umsicht beratend unterstützen, ohne dass sich Kunden später nicht mehr in ihrer Firma zurechtfinden.



Engineering

Planung

Vom ersten Strich einer Skizze bis zur ersten Charge auf dem Band. Eine umfassende und durchgängige Beratung verkürzt Projektzeiten, stützt Entscheidungen und erhöht die Effizienz. Das Engineering-Team von V+E begleitet Neuentwicklungen, Umstellungen oder Rationalisierungsvorhaben mit Qualität und Konsequenz. Die Planung und Durchführung von Gesamtprojekten oder der Einstieg in laufende Maßnahmen bietet Kunden durch die vielfältigen und interdisziplinären Erfahrungen die Flexibilität und Sicherheit, die sie benötigen, um ihre Position am Markt zu stärken.


Automatisierungsgrad

Wann ist ein Roboter besser als der Mensch? Wie können Rüstzeiten minimiert werden? Welche Technologien gibt es? Die Höhe des Automatisierungsgrades ist eine schwierige Entscheidung. Von ihr hängen hohe Investitionen ab und sie entscheidet über Flexibilität und Reaktionszeiten. Dabei das richtige Maß zu finden, ist nicht immer einfach. V+E bietet seinen Kunden auf diesem Gebiet technische und wirtschaftliche Unterstützung und erarbeitet gemeinsam mit dem Kunden maßgeschneiderte Konzepte.


Lastenheft

V+E bietet die Erstellung technischer Lastenhefte und ein begleitendes Projektmanagement während der Konstruktions-, Bau-, und Montagephase bis hin zur Anlagenabnahme und -übergabe an.



Muster- und Prototypenbau

Handmuster sind nach wie vor aus dem Entwicklungsprozess nicht wegzudenken. Keine Visualisierung oder Animation kann das leisten, was ein Muster vermitteln kann. Haptik, Dimensionen, Funktionen lassen sich nicht besser darstellen und erlebbar machen, als durch einen realistischen und ausgereiften Prototyp. Somit ist es nur logisch, dass V+E ein eigenes voll ausgestattetes Technikum unterhält. Hier entstehen Beispielverpackungen, werden Verfahren für die spätere Serienproduktion simuliert und Material- und Funktionstests durchgeführt. Anpassungen und Korrekturen werden am realen Objekt besprochen, und alle in den Entscheidungsprozess eingebundenen Abteilungen sind in der Lage, die Qualität einer Verpackungslösung auch ohne technische Detailkenntnisse zu beurteilen. Durch den Musterbau bleibt für das Team von V+E die Praxisnähe zu Materialien, Maschinen und Verfahren erhalten, fließt in die tägliche planerische Tätigkeit ein und führt zu überlegten, realistischen Ergebnissen, die die Kunden förmlich spüren können.



Verpackungsprüfung

Bereits kleinste Änderungen an einer Verpackung können die größten Wirkungen haben. Beim Thema Produktschutz ist dies am deutlichsten zu spüren. Beanspruchungen bei Transport, Handling oder Lagerung sind oft schwer zu identifizieren. Die richtige Dimensionierung und Auswahl der Materialien sind daher nicht immer einfach und erfordern in vielen Fällen Prüfungen, um Schwachstellen in einem System offenzulegen. Eigene Prüfanlagen bei V+E simulieren ein breites Spektrum verschiedenster Beanspruchungen und bieten Kunden unter Berücksichtigung von Normen und Richtlinien eine schnelle und fundierte Analyse ihrer Verpackungen. V+E prüft Verpackungen um den Schutz des Packgutes oder Beschädigungen an der Verpackung zu lokalisieren und optimale Maßnahmen zu entwickeln. Viele Kunden haben so bereits Einsparungen umsetzen und Regressansprüche vermeiden können.